Alle Produkte

Gottesdienst Telefon arbeitet nicht mit der Absicht Gewinn zu erzielen. Für den Betrieb und die Bereitstellung von Gottesdienst Telefon fallen jedoch Kosten an, die wir weitergeben müssen, um den Dienst auch möglichst vielen zur Verfügung stellen zu können. Um eine größere Auswahl an Angeboten zu haben und damit auch günstigere Preise zu bekommen, wurde Gottesdienst Telefon als Einzelunternehmen registriert.

Für die verschiedenen Pakete arbeiten wir mit einigen Partner zusammen. Dort haben wir spezielle Konditionen herausgehandelt und geben die Rabatte auch direkt weiter. Die kosten setzen sich dabei aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Kosten für den Telefonanschluss und der Durchleitung der Gespräche (ca. 30%)
  • Kosten für das Hosting der Dateien für die Andacht, dem Stream oder der Konferenz (ca. 60%)
  • Verwaltungskosten (ca. 10%)

Stream über Telefon

Funktionen

  • Festnetznummer
  • Unbegrenzte Anzahl der Zuhörer (Ressourcen sind jedoch nur für die gewählt Anzahl der Zuhörer reserviert. Es kann deshalb bei großer Auslastung als der reservierten zu Störungen kommen)
  • Ohne PIN oder Eingabe den Stream hören
  • Unterstützung bei der Konfiguration oder Auswahl der Hardware

Shop

Folgende Pakete können Sie bei uns bestellen:

Verwendung

Bei Gottesdienst Telefon bekommen Sie alles was Sie für die Übertragung eines Audio Stream per Telefon benötigen. Wir selbst bieten keinen Internet Audio Streaming Service wie z.B. Shoutcast, Icecast o.ä. an. Dies können Sie entweder selbst einrichten oder über SW-Radio buchen.

Sie erhalten eine Festnetznummer entweder von uns oder auf Wunsch aus Ihrem Ortsnetz. Von Ihnen brauchen wir nur noch die URL für den Audio Stream. Wir richten unter dieser Telefonnummer dann den Stream ein. Optional können Sie über einen passwortgeschützten Zugang die Stream URL jederzeit anpassen.

Administration

Grundsätzlich ist keine Administration notwendig. Wenn gewünscht kann über einen passwortgeschützten Zugang der Stream jederzeit angepasst werden. Dort können Sie auch die Anrufer sehen.

Teilnehmer

Teilnehmer rufen diese Telefonnummer an und können sofort den Stream anhören. Weiter Einstellungen sind nicht notwendig. Durch die Verwendung einer Festnetztelefonnummer entstehen keine weiteren Verbindungskosten.

Kontakt






Telefonandacht

Funktionen

  • Festnetznummer
  • Unbegrenzte Anzahl der Teilnehmer
  • Ohne PIN oder Eingabe eine Tondatei abhören
  • Unbegrenzte Dateigröße
  • Passwortgeschützter Zugang für die Verwaltung der Telefonandacht

Shop

Folgende Pakete können Sie bei uns bestellen:

Verwendung

Bei Gottesdienst Telefon bekommen Sie alles was Sie für eine Telefonandacht oder ein Geschichtentelefon benötigen. Sie erhalten eine Festnetznummer entweder von uns oder auf Wunsch aus Ihrem Ortsnetz. Über einen passwortgeschützten Zugang können Sie eine mp3, wav oder ogg Datei hochladen. Diese Datei wird dann beim Anruf von beginn abgespielt.

Administration

Über einen passwortgeschützten Zugang laden Sie einen Aufnahme für Ihre Andacht oder Geschichte hoch. Diese Aufnahme sollte für eine möglichst gute Qualität in mp3, wav (Bitrate: 42000) oder ogg vorliegen und nur eine Kanal (Mono kein Stereo) haben.

Teilnehmer

Teilnehmer rufen diese Telefonnummer an und können sofort die Aufnahme anhören. Weiter Einstellungen sind nicht notwendig. Durch die Verwendung einer Festnetztelefonnummer entstehen keine weiteren Verbindungskosten.






Telefon anschließen und Audiosignal übertragen

Um das Audiosignal möglichst ohne Verluste in die Konferenz zu übertragen, zeigen wir, wie Sie ein Telefon anschließen können.

Softphone

Für die optimale Verwendung von Gottesdienst Telefon empfehlen wir die Verwendung eines virtuellen Telefons auf einem PC um das Audiosignal zu übertragen. Eine Anleitung dazu finden Sie auf unserer Website unter Anleitung->PhonerLite am Beispiel für PhonerLite. Grundsätzlich ist jedoch auch jedes andere Softphone dafür geeignet.

Festnetztelefon

Wenn Sie keine Möglichkeit haben ein Computer für die Übertragung per Softphone zu verwenden, können Sie auch ein Festnetztelefon verwenden. Grundsätzlich können Sie das Telefon direkt an die Audioquelle z.B. Lautsprecher oder Sprecher im Raum halten. Für eine optimale Qualität empfiehlt es sich jedoch ein Telefon mit einem Headset Anschluss zu verwenden. Dadurch kann das Audiosignal einer Audioquelle (z.B. Mischpullt CD-Player, usw.) per Audiosignal direkt übertragen werden. Es wird möglicherweise ein Adapter von 3,5 mm Klinke auf 2,5 mm Klinke benötigt.

Mobiltelefon

Wenn Sie keine Möglichkeit haben ein Computer für die Übertragung per Softphone oder ein Festnetztelefon zu verwenden, können Sie auch ein Mobiltelefon verwenden. Grundsätzlich können Sie das Telefon direkt an die Audioquelle z.B. Lautsprecher oder Sprecher im Raum halten. Für eine optimale Qualität empfiehlt es sich jedoch ein Telefon mit einem Headset Anschluss zu verwenden.

Moderne Smartphone von Apple oder mit einem Android Betriebssystem eignen Sich dafür am besten. Achten Sie bei der Auswahl des Smartphones auf einen Headset Anschluss mit einer 3,5 mm Klinkenbuchse oder über einen Adapter mit 3,5 mm Klinkenbuchse. Mit einem Y-Adapter können Sie ein Audiosignal über ein einfaches Klinkenkabel auf das Mikrophon [1] legen. Wenn Sie nun den Adapter in das Smartphone einstecken [2] wird es als Headset erkannt und spielt bei einem Anruf das Audiosignal auf dem Mikrophon ab. Sollte der Adapter nicht richtig erkannt werden, prüfen Sie den Typ der Klinkenbuchse.

Beispiel für einen Headset Y-Adapter

Für die Übertragung des Gottesdienstes empfiehlt sich eine Festnetzflatrate zu Buchen. Hier ist eine auswahl an Anbieter, die eine Flatrate in das Festnetz für unter 10€ im Monat anbieten:

  • Telekom Netz
    • Congstar
    • Ja Mobil
  • Vodafone Netz
    • Lidl Conect
  • Telefonica Netz
    • Blau.de
    • Aldi Talk

Unterstützung

Wir unterstützen Sie gerne bei der Konfiguration und Auswahl der Hardware bzw. Software für die Übertragung der Veranstalltung. Nehmen Sie dafür einfach mit uns Kontakt auf.